Liquid.Mods . LCDisplays for PC Monitoring, Modding & Tweaking
LCD-Software How.To Config LCDs LCD Help-Desk Requirements Bestell-Info Kontakt

de-Liquid.Mods ./. How.To ./. jaLCDs installieren & einrichten

 

LC-Displays

 

- Character-LCD
- Grafik-LCD
- LCD-Zubehör

 
   

LCD-Software

 

- LCD-Software

 
   

Support & Service

 

- How.To.Config
- Liquid.Board
- Help.Desk
- Kontakt

 
   
 

jaLCDs installieren & einrichten

So bringt Ihr die Basis-Funktionen von jaLCDs zum Laufen!

 

JaLCDs ist wohl das beste deutsche OpenSource Projekt, dass es zur Ansteuerung von Charcter LCD’s gibt. Wir zeigen euch hier, wie Ihr es einrichtet, die wichtigsten Funktionen zum Laufen bringt und was es dabei zu beachten gibt.

 

Die Installation

Die Installation von jaLCDs ist einfach und selbsterklärend. Installiert es im Verzeichnis eurer Wahl. Am besten gleich mit gewählter Create a desktop icon Option.

Noch kein jaLCDs gesaugt? Dann erstmal die neueste Version runterladen.

 

http://www.jaLCDs.de

 

Hier könnt Ihr jaLCDs runterladen

 

Die Konfiguration

Die Konfiguration wird interessanter. Um JaLCDs zu konfigurieren wählt Ihr einfach:

>

Start > Programme > jaLCDs > jaLCDs config

Es öffnet sich das Konfigurationsfenster:

>

Sprache wählen,

 

>

Port-Adresse checken (für LPT1: 378 oder für LPT2:278)

 

>

LCD Grösse wählen (z.B.: 20 Zeichen pro Zeile)

 

Konfiguration

jaLCDs konfigurieren

Verfügbare Variablen von jaLCDS einsetzen und Config speichern.

 

Zeig mal...

     

 

   

Konfiguration laden, speichern & erstellen.

 

Um eine Config-Datei zu laden, klickt man einfach auf 'Konfiguration laden' (z.B.: example.cfg). Nun kann man unter Screen-Konfiguration die Variablen der Beispiel-Config einsehen und ändern.

Bei Änderungen in der Konfiguration speichern nicht vergessen!

Beispiel: CPU-Last $cpuload§%

CPU-Last

>

Text, erscheint so auf dem LCD

$

>

Das 'Dollar'-Zeichen markiert den Anfang einer Variable

cpuload

>

Diese Variable gibt die CPU-Auslastung aus

§

>

Die Variable endet mit dem 'Paragraph'-Zeichen

%

>

Text, erscheint so auf dem LCD

Ausgabe auf dem LCD: CPU-Last 11%

Vor und hinter einer Variable kann ein X-beliebiger Text plaziert werden. Wichtig ist, dass jede Variable mit '$' anfängt und mit '§' endet. Fehlende Markierungen können Probleme verursachen (z.B. RAM-Schwund, Fehlermeldungen, usw...).

 

Screen-Konfiguration

Die Screen-Konfiguration

Anhand der Beispiel-Config kann man gut den Syntax der Variablen erkennen.

 

Zeig mal...

     
     

Wie und woher bekomme ich die Variablen?

 

jaLCDs ist sehr komfortabel aufgebaut. Im linken Bereich findet man eine Auswahl von vordefinierten Variablen. Diese werden per Doppelklick in die Zeile eingefügt.

Nach dem Einfügen der Variable kann man dann eigene Texte zum Erscheinen auf dem LCD eingeben. Wenn man dazu mal mehr Platz braucht: ein Klick auf den Pfeil rechts neben dem Feld vergrössert das Eingabe-Feld.

Beispiel: RAM-Load: $ramload§ MB
Ausgabe: RAM-Load: 457 MB

Nach Erstellung einer Konfiguration einfach auf „Konfiguration speichern“ klicken und die Config-Datei am besten unter einem neuen Namen speichern.

 

Variablen einsetzen

Die verfügbaren Variablen von jaLCDs werden per Doppel-Klick eingefügt.

 

Zeig mal...

     
     

jaLCDs in der Taskleiste

 

Wenn jaLCDs gestartet wird, setzt es sich automatisch in Form eines LCD-Icons in die Taskleiste: jaLCDs Icon

Ein Klick mit der rechten Maustaste zeigt eine Reihe von Auswahlmöglichkeiten. Hier die wichtigsten Punkte:

   
     

Screens

>

Direkt-Auswahl eines Screens aus der aktuellen Config-Datei

Configs

>

Direkt-Auswahl der Config-Datei

jaLCDs Autostart

>

jaLCDs startet nach dem Hochfahren automatisch

output to LCD

>

Aktiviert die Screen-Ausgabe (ohne seht Ihr nichts)

lock current screen

>

Der aktuelle Screen der Config-Datei bleibt auf dem LCD

light control

>

aktiviert die Lichtsteuerungs-Funktion; diese muss vom LCD unterstützt werden (Liquid.Mods-Displays unterstützen diese Funktion)

force data request

>

Abfrage von Daten über externe Quellen - z.B, die Heise News

 

Schnell-Zugriff

AMI-BIOS: Klicken für grosse Ansicht

Der Schnell-Zugriff zu den Features von
jaLCDs.

 

Zeig mal...

     
   

Weitere jaLCDs Tutorials

Anrufe auf's LCD

 

Unser Tutorial zum Anzeigen von Anrufen auf dem Display

         

IMPRESSUM . AGB

Home . Character-LCD . Grafik-LCD . LCD-Zubehör . LCD-Software . How.To.Config . Help.Desk . Liquid.Board . Kontakt