Liquid.Mods . LCDisplays for PC Monitoring, Modding & Tweaking
LCD-Software How.To Config LCDs LCD Help-Desk Requirements Bestell-Info Kontakt

de-Liquid.Mods ./. How.To ./. Mit Moony zum ISDN Monitor

 

LC-Displays

 

- Character-LCD
- Grafik-LCD
- LCD-Zubehör

 
   

LCD-Software

 

- LCD-Software

 
   

Support & Service

 

- How.To.Config
- Liquid.Board
- Help.Desk
- Kontakt

 
   
 

jaLCDs: Telefon-Anrufe auf's Display bringen

ISDN-Monitor mit jaLCDs, SendCall2LCD & Moony

 

JaLCDs kann mit Hilfe eines ISDN-Modems, einem Anrufmonitor
und dem Add-On SendCall2LCD Anrufe auf dem Display anzeigen.
Hier wird am Beispiel des Anrufmonitors „Moony“, kurz erklärt wie
die Konfiguration abläuft.

   
         

Was wird benötigt?

>

CAPI 2.0 kompatibles ISDN-Modem (z.B.: FritzCard, Teles Pnp, usw.)

 

>

SendCall2LCD

 

>

Anrufmonitor Moony (kostenpflichtig aber auch als Freeware-Version erhältlich)

   
 

Hier herunterladen

SendCall2LCD

 

Das Add-On bekommt bei jaLCDs.de runterladen

Moony

 

Kostenloser Download von CallingUs

         

Die Installation

Auf die Installation von Moony, brauchen wir nicht näher eingehen.
Die Software ist in deutsch und selbsterklärend ;-)

Kommen wir also
gleich zur Installation von 'SendCall2LCD. Als erstes muß man das Archiv entpacken, mit WinZip oder ähnlichem. Nach dem Entpacken werden die Dateien in das jaLCDs Verzeichniss kopiert, also dahin, wo auch die 'jaLCDs.exe' liegt.

   
         
         

Moony installieren & einrichten

Danach installieren wir Moony und wechseln dort hin. Als erstes legen wir nun einen neuen Apparat an.

Im Moony Hauptfenster
klicken wir auf das Icon Apparate. Dieser so genannte Apparat, ist eigentlich die MSN –Nummer auf die der Anrufmonitor reagieren soll, wenn diese angerufen wird.

 

Apparat anlegen

Als erstes Apparate anlegen

Als erstes einen neuen Apparat anlegen.

 

Zeig mal...

     
     

Apparate einrichten

 

Es erscheint nun das Konfigurationsfenster für Apparate. Jetzt auf „neu“ klicken, man landet automatisch im Reiter Allgemein.
Dort wird nun die Nummer auf die der Anrufmonitor reagieren soll hinterlegt.

Zusätzlich kann man seinem Apparat noch einen Namen vergeben (z.B. Privat), dieser erscheint dann ebenfalls in der Display-Anzeige .

 

Apparat einrichten

Die Einrichtung eines Apparates

Die roten Punkte zeigen wo was eingetragen werden sollte.

 

Zeig mal...

         
         

Einbinden: SendCall2LCD

 

Nachdem man seine MSN-Nummer und Namen vergeben hat,
wird auf den „Reiter“ Programm gewechselt. Nun wird der Pfad zu SendCall2LCD eingegeben und die Variablen eingetragen.

Die Variablen lauten: $vonnummer§, $vonname§, $anname§

Wenn diese Eintragungen gemacht sind, kann man Moony wieder in die Taskleiste schicken!

 

SendCall2LCD einbinden

SendCall2LCD in Moony einbinden

Übergabe der Variablen an SendCall2LCD.

 

Zeig mal...

         
         

SendCall2LCD einrichten

Mit einem Doppel-Klick auf die Datei SendCall2LCD.exe (im jaLCDs Ordner) öffnet Ihr das Programm.

Dort habt Ihr zwei Konfigurations-Felder für anzuzeigende Anrufe. Eins für Anrufer mit Rufnummer und eins für welche ohne.

Die Screens könnt Ihr ähnlich wie bei jaLCDs einrichten. Die verfügbaren Variablen werden rechts erklärt.

 

SendCall2LCD einrichten

Screen-Konfiguration von SendCall2LCD

Die Einstellungen der Screens von SendCall2LCD.

 

Zeig mal...

     
         

Letzte Anrufe auf dem Display anzeigen

Jetzt legen wir noch einen neuen Screen in jaLCDs an. Damit können wir die letzten Anrufer auf unserem Display anzeigen lassen.

Der Screen könnte wie folgt aufgebaut werden:

if:$lastCall1.name§:==::nextscreen§ [ $time§ ]$setfixed17§
$lastCall1.name§$setfixed16§$lastCall1.zeit§
$lastCall2.name§$setfixed16§$lastCall2.zeit§
$lastCall3.name§$setfixed16§$lastCall3.zeit§

 

jaLCDs einrichten

jaLCDs konfigurieren

jaLCDs kann die letzten Anrufe darstellen.

 

Zeig mal...

         

IMPRESSUM . AGB

Home . Character-LCD . Grafik-LCD . LCD-Zubehör . LCD-Software . How.To.Config . Help.Desk . Liquid.Board . Kontakt